Deutsche Aufklärung durch Pornos: Kennen wir nur den verdorbenen Sex?

News

Aufklärung durch Pornos

Pornos sind etwas für Männer? Definitiv nicht, denn die Entwicklung hat auch Frauen im Visier. Immer mehr Frauen interessieren sich für die Pornos und die damit verbundenen Sexspielchen. Gesprochen wird über die Pornos auf keinen Fall. Hinter vorgehaltener Hand kann man mal ein Lächeln oder ein Grinsen erkennen. Dabei sind die Sexfilme gesellschaftsfähig geworden. Schon lange sind die Damen darin bekannt. Doch warum spricht über die Pornos heute keiner. Es gibt einfache Gründe dafür. Ein Sexfilm ist nicht sonderlich angesehen. Man denkt sofort an den schmuddeligen Kerl, der sich davor bedienen kann. Aber was viele nicht wissen, die deutsche Aufklärung findet über Pornos statt.

Das beweisen zahlreiche Studien, bei denen Männer und auch Frauen teilgenommen haben. Eine Umfrage von xHamster, einen bekannten Sexfilm Portal, zufolge ist due Bedeutung der Erotikfilme in der Gesellschaft groß. Das musste auch wir uns genauer ansehen.

Deutsche Aufklärung 2.0. Was haben Pornos so an sich

Man braucht nicht um den heißen Brei herumreden, denn die meisten deutsche User schauen regelmäßig Pornofilme. Bekannt ist jedoch nicht, ob es sich um einen täglichen Konsum handelt. Erstaunt waren wir jedoch, dass nur noch rund 5 % aller Deutschen die Deutsch Aufklärung in der Schule lernt. Doch woher nimmt die Jugend ihre Aufgeklärtheit, wenn es um den Sex geht. Aus den Sexfilmen natürlich. Schon Jugendliche lernen wie man am besten zu den geilsten Sexfilmen kommt. Mit FSK 16 lassen sich im Netz zahlreiche Pornos finden.

Die Deutsche Aufklärung 2.0 scheint für den User von heute eine Normalität zu sein. Immer mehr deutsche und auch ausländische Pornos finden den Weg in das WWW-Netzwerk. Biologie Unterricht spielt schon lange keine Rolle mehr. Da hat man zwar das Thema Sexualkunde, aber die Praxis lernt man heute im Netz und nicht mehr im Bett.

Was bieten Pornos in Sachen Aufklärung?

In erster Linie eine umfassende Anzahl an Informationen zum weiblichen Körper. Natürlich wird nicht nur der weibliche Körper bis in das kleinste Detail ins rechte Licht gerückt, sondern auch der männliche Liebhaber wird analysiert. In Sachen Deutsche Aufklärung lernen die User aber noch andere Dinge. Darunter auch, dass der Sex heute nicht immer nur in einer Stellung verläuft oder das nicht immer der Mann das Kommando angibt. Pornos bieten dem User aber noch viel mehr. Neben den klassischen Softcore Erotikfilmen, kann man natürlich auch seine eigenen Vorlieben kennenlernen. Deutsche Aufklärung sehen viele User vor allem in den Hardcore Pornos. Diese zeigen den Sex, wie sich ihn viele wünschen. Amateurpaare, die ganz private Einblicke liefern, sind bei den Usern immer noch am beliebtesten.

Worauf stehen die Deutschen?

Was haben Pornos so an sich

Wenn es um die Pornos geht, dann stehen die Deutschen ganz eindeutig auf die Amateure. Private Pornos die nicht über einen Profi gedreht werden sind den männlichen und weiblichen Konsumenten immer noch am liebsten. Schaut man sich die Klickzahlen genauer an, kann man schnell erkennen, dass nicht nur Amateure gesucht werden. Sondern auch zahlreiche andere Genre sind beliebt. Dazu gehören Teens und Milfs. Ist man zu sich selber ehrlich, hat man sich doch sicherlich auch schon beim Milf Porno oder beim Oma Porno erwischt.

Am wenigsten Interesse zeigen Nutzer bei sogenannten Gilf Pornos. Sie scheinen für den User nicht aufregend genug zu sein. Die Deutsch Aufklärung findet also in vielen Bereichen statt.

Es muss real und echt sein

Es muss real und echt sein, wenn deutsche User die Pornos anschauen wollen. Das ist ein Richtwert den sehr viele User angegeben haben. Damit scheiden zahlreiche Pornos mit professionellen Pornodarstellern aus. Diese sind den Usern nicht „echt“ genug. Trotz dieser besonderen Einstellung wollen viele Porno Liebhaber die klassischen VR Pornos nicht sehen. Obwohl der Markt dafür bereit ist, verschwinden diese Pornos in der Versenkung. Die Deutsche Aufklärung sollte zwar echt sein, jedoch mehr im Bereich private Amateure.

Private Amateurpornos lassen sich in den bekannten Portalen reichlich finden. Neben echten Amateuraufnahmen sind natürlich auch sehr viele Profis am Werk, die jedoch ebenfalls in den Amateurbereich zählen.

Welche Fetisch Richtungen sind in den Pornos beliebt

Fast täglich kommen neue Pornos dazu, sodass sich eine endlose Reihe an heißen Sexfilmen finden lässt. Nun stellt sich vielen Usern die Frage, welche Art der Fetisch abgedeckt werden. In den Universen der Pornogeschichte haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Fetisch Vorlieben entwickelt. Dabei kam es unter anderem zu zahlreichen Hardcore Pornos. Auch hier findet die Aufklärung 2.0 bestens statt. Auch wenn man als User vom Natursekt Fetisch oder dem Fussfetisch gehört haben mag, so bieten die Pornofilme erste die Vermittlung in diesem Bereich.

Fetisch Richtungen gibt es nun so einige, bizarre Vorlieben lassen sich aber nur in den extremen Fällen finden.

Welche Fetisch Vorlieben haben deutsche Pornokonsumenten:

  • Fußfetisch

  • Natursekt

  • Rollenspiele

  • Domian

  • BDSM und SM

  • Outdoorsex

  • Nylonfetisch

  • Lack und Leder

Sex läuft nicht wie im Porno ab

Wer die Deutsche Aufklärung über Pornos nutzt wird ganz schnell wissen, dass die Realität etwas anders aussieht. Auch wenn es in den Pornos hart zugeht, so heißt das nicht, dass es in deutschen Betten auch so getrieben wird. Harte Sex Spielchen sind beliebt, um zu lernen was man erreichen kann. Pornos sind zwar gut zum Lernen. Aber so einfach geht es dann im realen Leben nicht. Pornos sind zwar immer eine gute Alternative zu den normalen Standard Liebschaften, aber die meisten User wollen diesen Sex nicht wirklich erleben. Immer mehr Männer und Frauen hohlen sich den Genuss in einem Porno, lassen sich dann aber doch wieder im normalen Standard verführen und befriedigen.

Getestet wird in deutschen Betten sehr gerne, aber nur bis zu einem wissen Grad. Zu bizarr darf es nicht werden.

Fazit

Die Deutsche Aufklärung findet in Pornos statt. Eine Aussage die man so hinnehmen muss. Leider ist es die Realität. Schon die Teen Generation weiß genau wie der Sex im Porno abläuft. Dabei kommen zahlreiche Vorlieben zu Tage, die man als Erwachsener teilweise wieder ablegt. Interessant ist der Porno immer. Gesellschaftsfähig ist er auch geworden. Und so scheint sich das Ziel von alleine in diese Richtung zu bewegen. Deutsche Aufklärung findet nicht mehr im Bio Unterricht statt.

Next Lexy Roxx: Das Amateursternchen mit dem Benzin im Blut

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein
um diese Seite zu betreten

Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Die Seite, die du betreten möchtest, ist nur für Erwachsene gedacht. Die Seite enthält möglicherweise Inhalte die erotischer Natur sind und die du anstößig finden könntest. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, oder diese Inhalte nicht sehen möchtest, betritt diese Seite bitte nicht.