Mit diesen Stoßbewegungen wirst du der Super Lover

News

die besten sexstellungen

Sex ist gleich Sex? Falsch! Der Satz: „Es kommt auf die Technik an.“, ist nicht umsonst in aller Frauenmunde. Natürlich ist ein großer Penis von Vorteil, aber wenn du damit nicht umgehen kannst, bringt dir auch der größte Hammer nichts. Bist du einer von den Männern, die sich Gedanken über die Bewegungen bei der Schlafzimmerakrobatik machen oder gehörst du zu denen, die einfach loshämmern? Du hast als Mann verschiedene Möglichkeiten, um dein bestes Stück einzusetzen und mit verschiedenen Stoßbewegungen eine Frau zum Kochen zu bringen.

Studie belegt: nur wenige Frauen bringt harter Sex zum Höhepunkt

Ein Mysterium, das bei Männern für Kopfschmerzen sorgt und ein Punkt, bei dem jeder Unsicherheit verspürt. Wie mögen es Frauen eigentlich am liebsten? Das wollte auch die Indiana University wissen und startete eine Studie zu dem Thema. 1.055 Frauen im Alter von 18 bis 94 plauderten aus dem Nähkästchen und verrieten, dass über die Hälfte der Frauen leichten bis mittleren Druck bei den Stoßbewegungen auf die Palme bringt. Dahingegen gaben 16% an, dass es auch mal härter zu Sache gehen kann.

Die 9 Stoßbewegungen des Mannes

Klingt im ersten Moment wie beim Kung Fu, oder? Nicht asiatisch – sondern indisch, denn die „Neun Stoßbewegungen des Mannes“ gibt es wirklich und sind im bekannten Sexlexikon nachzulesen. Das Kamasutra verrät nicht nur die unterschiedlichsten Stellungen, sondern auch Techniken, zu denen eben diese Stoßbewegungen gehören. Solltest du dir also bisher noch nie Gedanken darüber gemacht haben, wie du dich bewegen und somit das Liebesspiel anheizen kannst, solltest du jetzt aufpassen.

Hin- und Her Bewegungen
Damit bezeichnet das indische Liebesbuch das einfache Eindringen des Mannes in die Vagina. Allerdings auf eine zärtliche und langsame Art und Weise, um das Lustspiel langsam beginnen zu lassen. Mit dieser Stoßtechnik erlebst du Girlfriend Sex vom feinsten.

Die Dolchbewegung
Der Name bedeutet nicht, dass du wie ein Berserker mit deinem besten Stück zustößt. Allerdings hat es was damit zu tun, dass du von oben herab in die Vulva deiner Partnerin eindringst. Beuge dich weit über sie und sorge dafür, dass dein steifes Glied nicht horizontal, sondern vertikal in sie eindringt. Der große Vorteil an dieser Stoßbewegung ist, dass du im richtigen Winkel auch gleichzeitig ihre Klitoris mit deinem Schaft penetrierst.

Das Buttern
Bei dieser Stoßbewegung legst du selbst ein bisschen Hand an, was aber nicht für den Intimbereich der Frau gilt. Nimm deinen Phallus in die Hand und navigiere ihn beim Reinschieben, während du selbst den Lachs ein bisschen butterst. Durch das Reiben deines Schaftes und die die Bewegung in verschiedene Richtungen stößt deine Hand immer wieder gegen ihre Vagina.

Der Stierstoß
Warum immer nur die gerade Linie fahren, wenn du mit deinem besten Stück auch ein bisschen variieren kannst. Bei dieser Stoßbewegung geht es nicht nur von vorne, sondern auch von den Seiten, was nicht nur für Abwechslung sorgt.

Windstoß
Lass ihn langsam und wie von einem Windhauch geleitet aus ihr rausgleiten und stoße dann wie bei einem Orkan wieder zu. Durch die Auswärtsbewegung und die intensive und harte Penetration beim Reinschieben wird deine Partnerin sich zwischen Genießen und Stöhnen kaum entscheiden können.

Zermahlen
Hebe das Becken deiner Spielgefährtin an und dring von unten in sie ein. Ab dann sind es rhythmische Stoßbewegungen, die dem Mahlen eines Mörsers gleichen.

Sterlingsgetändel
Dring tief die Vagina deiner Partnerin ein und zieh ihn nicht wieder raus, sondern stoße direkt mehrmals in kurzen Abständen zu. So verringerst du auch die Reibung, um deinen eigenen Höhepunkt hinauszuzögern.

Eberstoß
Diese Stoßtechnik eignet sich, wenn dein Gegenüber auf der Seite liegt. Bei dieser Stoßbewegung penetrierst du die Vagina einer Frau nur von einer Seite.

Pressen
Man könnte auch schon von leichtem Aufspießen sprechen. Schieb dein Glied tief in sie rein und drück es dann langsam immer weiter rein. Du bewegst dich kein Stück nach hinten.

Zusammengefasst
Wenn du diese Techniken beherrschst und miteinander kombinierst, wirst du jede Frau im Bett von deinen Skills überzeugen. Verbunden mit der klitoralen Stimulation sollte so jede Lady durch dich ein unvergessliches Abenteuer erleben.

Lies auch: Die besten Sexstellungen die jede Frau zum Orgasmus bringen

Next Falle – Skype Cam-Sex; statt fallender Hüllen nur sinkende Kontozahlen

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein
um diese Seite zu betreten

Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Die Seite, die du betreten möchtest, ist nur für Erwachsene gedacht. Die Seite enthält möglicherweise Inhalte die erotischer Natur sind und die du anstößig finden könntest. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, oder diese Inhalte nicht sehen möchtest, betritt diese Seite bitte nicht.