Alles was du über Fußfetisch und Fußerotik wissen musst

Fetisch

Es gibt so einige Fetische, wo ein Otto Normalverbraucher manchmal mit der Nase zuckt und sagt das ist ja eklig. Doch wenn man sich manche genau anschaut, haben sie auch was lustvolles und irgendwie geiles in sich. Heute vertiefen wir uns in den Fußfetischismus - und blicken in eine Welt voller Füße.

Was ist Fußfetischismus?

Der Fußfetischmus auch Podophilie gennannt, ist die sexuelle Vorliebe für Füße. Viele Männer bekennen sich nicht dazu, darauf zu stehen, doch heimlich erblicken sie die nackten Füße der Frauen in Sandalen, Flip-Flops oder auch Pumps mit offenen Zehen. Genauso wie auf eine Frau im Dessous angezogen, stehen die Männer auf lackierte Zehennnägel oder sogar ein Fußkettchen um die Fesseln, das sieht erotischer aus. Zum Fußfetisch gehören lustvolle Spiele mit der Zunge, den Lippen also vom Partner gegenüber, aber es gibt auch Tritte zwischen die Beine des Mannes, von der Frau.

Die verschiedenen Arten des Fußfetischs

Viele Paare benutzen die Fußmassage zur Entspannung oder als Vorspiel vor dem Sex, doch es gibt auch noch verschiedene andere Arten dieses Fetischs, die dazu gehören.

Shrimping – Zehen und Füße lecken zur Stimulation

beim Sex nimmt der Partner die Füße und liebkost sie sanft mit der Zunge an den Zehen, er saugt an ihnen oder streift mit der Zunge über den Fußrücken, auch wenn man es nicht glauben mag, aber es fliessen Nervenbahnen durch den Fuß und man ist erregter

Dangling – Den Schuh von der Fussspitze hängen lassen

Viele Männer finden es sehr erotisch wenn eine Frau hohe Heels anhat und dabei den Schuh von der Fußspitze hängen lässt.

Tickling – lässt sexuelle Erregung entstehen durch kitzeln der Füße

Durch das Kitzeln werden viele erogenen Zonen erweckt und man ist empfindlicher für Berührungen.

Crushing – Sexuelle Erregung durch passives Beobachten

im internet gibt es viele Filme, bei denen man zuschauen kann, wie eine Frau Objekte oder Lebensmittel mit den Füßen berührt und zertritt.

Trampling – für devot veranlagte Fußfetischisten

hierbei handelt es sich um das Trampeln auf dem Körper des Mannes, sei es barfuß oder mit Schuhen

Ballbusting – Erregung durch Lustschmerz

bei diesem Feitsch, tritt die Frau dem Mann in sein bestes Stück, durch den Schmerz wird es erregt.

Footjob : Sexuelle Stimulation mit den Fußsohlen

das ist eins der bekanntesten Fußfetische, anders als beim Blowjob, wird der Schwanz zwischen beide Fußsohlen gelegt und massiert.

Toejob Sexuelle Stimulation mit den Zehen

diese Methode kann man mit dem Footjob kombinieren, indem man zwischendurch mit seinen Zehen die Eichel massiert oder am Schaft entlang gleitet.

grosse oder kleine Füße – was wird bevorzugt ?

Vor einigen Jahren noch hatten viele Frauen Schuhgröße 36 und das war normal, heutzutage gibt es auch Frauen die eine Sohle in der Größe von 42 haben. Je mehr Fläche zum Austoben, desto besser. Vergesst nicht eure Füße zu pflegen, einzucremen, die Hornhaut zu entfernen oder die Nägel zu schneiden/lackieren, denn nur dann macht es dem Mann auch Spass diese zu liebkosen, zu küssen und lecken. Sei es zur Stimulation oder Erregung, Fußfetischismus ist vielseitig und kann in vielen Situationen genutzt werden, dennoch sei es jedem selbst überlassen worauf er steht, vielleicht hat sich ja jetzt der ein oder andere Mann gefunden, der zum Fußfetischst wird, denn die einzige Gemeinsamkeit bei den verschiedenen Arten, sind die Füße.

Next Die besten Pornoseiten für echte Porno Liebhaber

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein
um diese Seite zu betreten

Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Die Seite, die du betreten möchtest, ist nur für Erwachsene gedacht. Die Seite enthält möglicherweise Inhalte die erotischer Natur sind und die du anstößig finden könntest. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, oder diese Inhalte nicht sehen möchtest, betritt diese Seite bitte nicht.