Kamasutra - Sexstellungen made in Indien

Sex

Kamasutra - Sexstellungen

Kamasutra, Sexstellungen made in Indien! Wer die indische Liebeskunst praktizieren will, der sollte einiges wissen. Denn Ursprünglich war das Kamasutra nicht als das ausgelegt wofür es heute verwendet wird. Die meisten Liebenden wissen nicht, dass Ursprünglich das Kamasutra als Lehrbuch gedacht war und aus mehreren Teilen besteht. Heute sind nur wenige davon bekannt und die Hintergründe für die Entstehung sind uninteressant. Denn es zählt was in dem Buch steht. Mehr als 100 Sexstellungen lassen sich in dem Buch über die Liebeskunst finden. Wir sind einfach einmal durch das Buch geflogen und haben und informieren lassen.

Was bringt das Kamasutra?

Warum ein Buch lesen, wenn man zusammen in der Kiste landen will? Ganz einfach, weil im Kamasutra eine ganze Menge an Informationen stehen. Das Kamasutra dient nicht nur der einfachen Bedienung der menschlichen gelüste, sondern auch der Erkundung des eigenen Körpers und der des Partners. Du kannst also aus dem Kamasutra profitieren. Das Kamasutra verrät aber nicht nur die vielen Sex Stellungen, sondern auch bei welcher die Frauen oder die Männer am besten kommen.

Das Buch der indischen Liebeskunst ist ein Trend, denn jeder gerne für sich nutzen möchte. Deswegen empfehlen wir dir nun diesen Artikel mit einer besonderen Vorliebe zu lesen. Denn wir zeigen dir nicht die beliebtesten Sexstellungen, sondern die mit dem WOW-Effekt.

Welche Sexstellungen hält das Kamasutra bereit?

Sexstellungen für das Kamasutra

Die Antwort lässt sich kaum mehr in Worte fassen. Denn das Kamasutra hat für alle Paar die passenden Stelllungen. Das heißt aber auch, man kann nie wieder sagen man könnte keinen Sex haben. Denn das stimmt mit diesem Buch nicht.

Schaust du dir das Buch genauer an, wirst du feststellen, dass Sexstellungen für Männer mit großer Ausstattung und kleiner Ausstattung zu finden sind. Neben diesen können auch Frauen von dem Buch profitieren, denn sie bekommen die Stellungen für einen knackigen Po oder für einen heißeren Orgasmus geboten. Für alle Lebenslagen hat das Kamasutra die optimalen Stellungen. Nun wollen wir dich nicht durch diesen dicken Wälzer schicken, sondern die einfach nur die besten Sexstellungen aus dem indischen Buch vorstellen.

Welche Sexstellungen mach der Mann

Männer haben in Sachen Sexstellungen ja so ihre ganz eigenen Vorstellungen. Die indische Liebeskunst zeigt aber, dass die meisten Menschen die Missionarsstellung bevorzugen. Sie lässt sich fast immer und fast überall durchführen. Also genau das was man in einer gefestigten Beziehung braucht? Nicht wirklich, deswegen kommen hier Ideen zur Abwechslung:

  • Cowgirl: Beim Cowgirl hat die Frau die Hosen an. Gut, eigentlich hat man die Hosen da aus. Doch im übertragenen Sinne. Sie sitzt oben in einer aufrechten Position und bestimmt wo das „Pferd“ hin geritten wird. Diese Stellung verrät etwas über den Mann. Er kann nicht nur der dominante Part in einer Liebesbeziehung sein, sondern auch der devote.

  • Löffelchenstellung. Auch diese ist besonders gerne bei Paaren gesehen. Dabei liegen beide auf der Seite. Viele Worte müssen wir nicht verlieren, denn die Löffelchenstellung kennt jeder. Sie verrät aber auch einiges über den Mann. Denn er mag es kuschelig.

  • Sex im Stehen: Auch hier muss man nicht mehr viel Worte verlieren. Der Mann steht und hebt die Frau auf seine Hüfte. Diese Stellung bringt den Kick und genau das wollen Männer.

Kamasutra Stellungen für den G-Punkt

Nicht nur Männer können von den Stellungen profitieren, sondern auch die Damen. Die G-Punktstellungen sind ebenfalls in den zahlreichen Seiten des Kamasutras zu finden. Wir wollen auch gar nicht do viele Worte verlieren, sondern direkt anfangen.

  • Die Schenkel-Stürmerin: Sie ist perfekt für die Damen. Sie sitzt auf dem Mann mit dem Rücken zum Gesicht gewendet. Wenn die Frau sich nach vorne beugt, kann man direkt den G-Punkt erreichen.

  • Die Göttin: Diese Stellung erinnert an das Cowgirl. Sie sitzt auf dem Schoß des Mannes. Der Mann beugt sich mit dem Oberkörper zur Frau, während sie sich am G-Punkt befriedigen lässt.

  • Super-G: Achtung bei dieser Stellung ist die Penetration sehr intensiv und sehr tief. Dabei dringt der Mann von hinten in die Frau ein.

  • Die Amazone: Dabei liegt der Mann auf dem Rücken und die Frau setzt sich auf den Mann. Sie beugt sich allerdings nicht nach vorne, sondern mit dem Oberkörper nach hinten.

Das böse Mädchen Kamasutra

Was kann man sich nun unter dieser Aussage vorstellen. Es gibt viele Stellungen die eine unglaubliche Reaktion bei den Paaren auslösen. Wir haben Sie alle. Von der Supernova bis hin zum erotischen V.

  • Supernova: Dies Sexstellung hat es in sich. Dabei braucht man allerdings etwas Geschick. Bei dieser Stellung liegt der Mann auf dem Rücken. Der Oberkörper ragt dabei über die Bettkante. Die Frau setzt sich auf den Mann und beginnt mit dem Liebesspiel. Kurz vor dem Höhepunkt gleitet der Mann mit dem Oberkörper Richtung Boden. Kopf und Nacken liegen auf dem Boden auf. Nun kann die Frau weitermachen.

  • Das erotische V: Für diese Sexstellung setzt man sich als Frau mit dem Po auf die Tischkante. Der Mann stellt sich zwischen die Beine der Frau und hebt diese auf seine Schultern. Dabei entsteht ein V, welches ein intensives Gefühl bietet.

  • Der Brückenpfeiler: Der Mann geht in die Brücke, während die Frau sich auf in setzt und mit dem Liebesspiel beginnt.

Muss man für das Kamasutra etwas beachten?

Nein muss man nicht. Denn die meisten Stellungen sind natürlich auch für den nicht trainierten Mann oder die nicht ganz so gelenkige Frau gedacht. Damit hat jeder die Möglichkeit seine perfekte Stellung zu finden. Selbst Fetisch Sex kann damit verbunden werden. Es lohnt sich jetzt also in den Buchladen zu gehen.

Das Fazit

Das Kamasutra ist nicht nur einfach ein Buch oder ein Tipp, sondern es ist ein perfektes Liebesspiel für Paare. Es bringt nicht nur genug Abwechslung in die Liebesbeziehung, sondern es kann auch einige Vorteile bieten. Mit dem Kamasutra und den Stellungen kann man nicht nur den G-Punt perfekt erreichen. Sondern auch der Mann kann mit dem Kamasutra einige Vorteile erzielen. Somit ist es der perfekte Sex Kick. Also worauf noch warten, ab in die Federn.

Next 23. Venus Messe in Berlin