Männer befriedigen: So bekommst du ihn am schnellsten

Sex

Wenn es darum geht Männer befriedigen zu wollen, dann muss Frau mehr besitzen als ein gutes Händchen. Denn die Männerwelt ist mittlerweile sehr anspruchsvoll geworden, wenn es um die Masturbation und um das Petting geht. Selbst ist der Mann immer noch am schnellsten, sich zu befriedigen. Doch legt eine Frau die Hand an, dann erwarten sie schon etwas mehr. Deswegen wollen wir in unserem Ratgeber etwas intensiver auf das Thema Männer befriedigen eingehen. Dabei werden wir ganz genau definieren was Männer im Bett besonders attraktiv und heiß finden.

Wie kann man Männer befriedigen?

Männer befriedigen zu wollen ist gar nicht so schwer, wie man es sich vielleicht vorstellen mag. Es gibt zwei prägnante Aspekte, die jeder Mann heiß findet. Das ist zum einen der Handjob, zum anderen der Blowjob. Beide Varianten kommen beim Mann so gut an, dass Frau in diesem Fall nur Siegen kann. Doch wer nun denkt, dass es einfach ist einen Mann befriedigen zu wollen, der sollte natürlich wissen, dass Männer sich nicht mehr so einfach befriedigen lassen.

Deswegen wollen wir dir nachfolgend einige wichtige Tipps und Tricks vermitteln, wie du den perfekten Handjob oder sogar den perfekten Blowjob gewährleisten kannst. Was Männer im Bett wollen, lässt sich ganz schnell feststellen. Sie wollen nicht nur, dass die Frau Hand anlegt, sondern sie wollen vor allem selbstbewusste und starke Frauen haben. Das sollte natürlich für die emanzipierte Frau von heute kein Problem mehr sein. Deswegen solltest du versuchen immer du selbst zu sein und deine starken Seiten nach außen zu kehren.

Männer befriedigen leicht gemacht

Männer befriedigen leicht gemacht? Wenn du dich genau das fragst, dann bist du hier an der richtigen Stelle. Denn wir vermitteln dir natürlich wie du einen Mann ganz einfach und schnell befriedigen kannst. Dafür geben wir dir genaue Tipps zum Handjob und auch zum Blowjob. Bevor wir jedoch die wichtigsten Tipps vermitteln, wollen wir darauf eingehen, was das eigentlich ist.

  • Handjob: Den Handjob wird doch sicherlich jede Frau kennen. Es handelt sich dabei um eine Sexualpraktik, bei der ausschließlich die Hand dazu verwendet wird Männer befriedigen zu können. Beim Handangelegt, sollte man als Frau genau wissen, was man tut. Denn nur dann hat man die Möglichkeit den Mann auch zur Ejakulation zu bringen.

  • Blowjob: Der Blowjob ist das genaue Gegenteil zum Handjob. Denn hierbei geht es darum die mündlichen Fähigkeiten einzusetzen. Während beim Handjob die Hand zur Stimulation des Penis verwendet wird, ist es beim Blowjob vielmehr der Mund. Dabei können Frauen viel leichter punkten, als man es sich beim Mann eigentlich vorstellen könnte.

Schaffst du es, diese beiden Sexualpraktiken in Kombination anzuwenden, bist du der absolute Hit, wenn es darum geht Männer befriedigen zu wollen.

Männer befriedigen: Mit dem perfekten Handjob

Wollen wir nun etwas spezieller werden. Mit dem perfekten Handjob kannst du jeden Mann schnell befriedigen. Wenn auch du Männer befriedigen willst, dann solltest du unsere Tipps und Tricks zum perfekten Handjob beherzigen.

Tipps und Tricks für den perfekten Handjob:

  • Die perfekte Position: Wer sich schon einmal das Kamasutra angesehen hat, wird verschiedene Techniken zum Handjob erhalten haben. Doch natürlich kann man das was im Kamasutra steht nicht immer ganz ernstnehmen. Denn der Handjob sollte natürlich auf den jeweiligen Mann abgestimmt sein. Damit auch du deine Finger nicht unnatürlich verrenken musst, möchten wir dir einige wichtige Tipps geben. Probiere einfach verschiedene Positionen aus und entscheide dich für deine entspannte Position. Es ist wichtig, dass du mit deiner Hand den gesamten Penis umgreifst, ohne dabei einen Krampf zu bekommen.

  • Spontanität: Die Spontanität ist beim Handjob ebenso wichtig wie alles andere. Denn natürlich solltest du die Möglichkeit haben verschiedene Positionen der Hände auszuprobieren und auch andere Streicheleinheiten den Mann zuteilwerden zu lassen. Willst du den Mann richtig heißmachen, solltest du nicht nur sein bestes Stück massieren, sondern auch andere Körperteile, die in diesem Bereich zu finden sind.

  • Den Rhythmus beibehalten: Willst du den perfekten Handjob ermöglichen, dann solltest du lernen einen bestimmten Rhythmus beizubehalten. Es ist wichtig, nicht schneller zu werden, aber auch nicht Langsamer. Denn dank des Rhythmus haben Männer die Möglichkeit sich vollkommen fallen zu lassen und dem Orgasmus auch bei einem Handjob entgegenzusteuern.

Männer befriedigen mit dem Blowjob

Traust du dir etwas mehr zu, dann kannst du natürlich den Blowjob als elementares Spielelement einsetzen. Männer stehen darauf sich ihr bestes Stück auch auf andere Weise bedienen zu lassen. Männer befriedigen kannst du mit einem Blowjob meistens sogar schneller. Dafür solltest du verschiedene Informationen zum Oralverkehr haben.

  • Nicht blasen: Auch wenn es umgangssprachlich ganz gerne als blasen beschrieben wird, so ist der Blowjob vielmehr einsaugen. Es ist wichtig den Penis des Mannes nicht als Trompete zu benutzt.

  • Keine Zähne: Schmerzhaft kann es werden, wenn du es nicht schaffst deine Zähne zu kontrollieren. Männer mögen es nicht sonderlich, wenn ihr bestes Stück mit den Zähnen der Frau kollidieren.

  • Ausreichend Feuchtigkeit: Ausreichend Feuchtigkeit ist natürlich beim Blowjob ebenso wie beim Handjob besonders wichtig. Solltest du also nicht ausreichend Feuchtigkeit in deinem Mund produzieren können, dann kannst du auch Gleitgel mit Geschmack verwenden.

  • Blowjob mit Massage kombinieren: Überlegst du dir die ganze Zeit, wie du den Blowjob noch intensiver gestalten kannst, dann nimm die Hände zur Hilfe. Denn der Hoden ist ebenso empfindlich wie alles andere beim Mann. Deswegen solltest du beim Blowjob vielleicht einfach noch eine kleine Massage mit einbinden.

Männer befriedigen: Das Fazit

Männer befriedigen zu wollen ist keine Wissenschaft für sich. Man muss lediglich als Frau wissen, dass der Handjob und der Blowjob die elementaren Bestandteile sind. Dabei hat jeder die Möglichkeit sich entsprechend schnell mit dem Thema zu befassen. Wir haben dir die wichtigsten Tipps und Tricks zusammengefasst, wie der Blowjob und auch der Handjob einmalig werden. Solltest du also Interesse daran haben, dann hol dir am besten direkt deinen Freund an deine Seite. Teste möglichst viele Stellungen in beiden Varianten, um dir einen guten Einblick darüber zu verschaffen, was er richtig geil findet.


Next Was ist AO Sex?