Tipps zum besseren Orgasmus bei Frauen

News

Fraue bekommt heftigen Orgasmus

Deine Partnerin und du lieben Sex und das Gefühl, wenn eure Körper im Bett verschmelzen. Nur leider kommst in den meisten Fällen nur du auf deine Kosten und sie geht leer bzw. ohne Höhepunkt aus? Das kann an unterschiedlichen Gründen liegen und heißt nicht direkt, dass du es nicht richtig anstellt. Aber man lernt ja auch nie aus und vielleicht musst du nur ein bisschen was ändern und schon wendet sich das Blatt zum intensiven Orgasmus für die Frau. Hast du schon einmal offen mit ihr darüber gesprochen und sie gefragt, was sie sich im Bett wünscht. Eine offene Kommunikation kann schon der Grundstein sein, wenn im Schlafzimmer beide auf ihre Kosten kommen sollen.

Weitere Tipps, um den Höhepunkt der Frau zu verbessern:

  • Nicht pauschalisieren

  • Hilfsmittel einsetzen

  • Die Gedanken anheizen

  • Das Vorspiel genießen

  • Neue Dinge ausprobieren

Nicht pauschalisieren
Bedeutet, dass nicht jede Frau gleich ist und daher auch beim Sex andere Vorlieben hat. Einige Frauen lieben zärtlichen Koitus und das Kribbeln, das dabei langsam entsteht. Wiederum andere kommen zum Höhepunkt, wenn der Mann sie im Bett ein bisschen grober behandelt. Das gilt auch, wenn du in Erotikfilmen siehst, wie eine Frau zum Höhepunkt gebracht wird. Nur, weil es diese Darstellerin auf diese Art und Weise anturnt, muss das nicht auch für deine Partnerin gelten.

Hilfsmittel einsetzen
Viele Paare benutzen im Schlafzimmer Hilfsmittel, um das Liebesvergnügen noch zu steigern. Dildos und Vibratoren sind dabei ein absoluter Trend und öffnen ganz neue Möglichkeiten der weiblichen Stimulation. Wusstest du, dass viele Frauen nicht kommen, wenn sie rein vaginal penetriert werden? Mit einem Sexspielzeug kannst du deine Freundin beim Sex zusätzlich klitoral stimulieren. Warum reiben so viele Frauen beim Masturbieren wohl hauptsächlich ihren Kitzler?

Die Gedanken anheizen
Kopfkino ist das Schlüsselwort, wenn es um erotische und anregende Gedankenspiele geht. Statt es ihr direkt zu zeigen, beschreibe ihr doch erst, was du am liebsten mit ihr anstellen würdest. So kannst du vor dem Sex die Libido deiner Partnerin unglaublich anheizen und dafür sorgen, dass sie schon durch die Gedankenspiel erregt ist und es kaum erwarten kann. Sei es von Angesicht zu Angesicht oder beim Sexting, wo ihr euch schon auf den gemeinsamen Abend vorbereitet.

Das Vorspiel genießen
Ein Quickie kann natürlich auch sehr erregend sein. Vor allem, wenn er wirklich spontan entsteht und nicht lange gefackelt wird. Ein ausgedehntes Vorspiel kann aber ebenfalls seinen prickelnden Reiz haben. Deine Partnerin wird gerne verwöhnt? Dann erfülle ihr diesen Wunsch doch und kümmere dich ausführlich um ihre Bedürfnisse. Nimm dir Zeit und sorge dafür, dass sie schon beim Vorspiel fast den Gipfel ihrer Ekstase erreicht.

Neue Dinge ausprobieren
Niemand sagt, dass Sex nur einem bestimmten Schema ablaufen darf. Ihr habt es bisher immer nur im Schlafzimmer gemacht und dann auch nur in den gleichen drei Stellungen? Dann wird es Zeit, dass ihr euch öffnet und bereit für neue Erfahrungen seid. Ihr wisst vielleicht noch gar nicht, was euch richtig in Wallung bringt und besonders deine Freundin einen unvergesslichen Höhepunkt erreichen lässt. Sei es bei einem Spaziergang ein spontanes Outdoor Erlebnis, bei euch die Lust überkommt oder neue Dinge im Schlafzimmer. Rollenspiele können sehr anregend sein und dafür sorgen, dass ihr über eure Grenzen hinaus ein intensives Liebesspiel erlebt.

Zusammengefasst
Du möchtest nicht mehr alleine auf deine Kosten kommen und deiner Freundin einen unbeschreiblichen Höhepunkt bescheren? Dann könnten diese Tipps dir schon dabei helfen, dass sie nach dem Sex erschöpft und vollkommen befriedigt neben dir liegt. Spielzeuge sind ein absoluter Trend, wenn es im Bett um den erotischen Spaß für beide geht. Frag sie, was sie von deren Einsatz hält.

Lies auch: Diese Sexstellungen bringen jede Frau zum Orgasmus

Next Können Pornos das eigene Sexleben zerstören?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein
um diese Seite zu betreten

Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Die Seite, die du betreten möchtest, ist nur für Erwachsene gedacht. Die Seite enthält möglicherweise Inhalte die erotischer Natur sind und die du anstößig finden könntest. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, oder diese Inhalte nicht sehen möchtest, betritt diese Seite bitte nicht.