Was ist AO Sex?

Sex

AO Sex im Bett mit einem Paar

Hast du schon einmal den Begriff AO Sex gehört? Wenn das nicht der Fall ist, da möchten wir dich nun gerne darüber aufklären, was genau dahintersteht. Wird in der erotischen Welt von AO Sex gesprochen, dann bedeutet das so viel wie „alles ohne“. Verwendet wird dieser Begriff hauptsächlich beim Gruppensex und Gangbang. Doch was genau bedeutet das? AO Sex bezieht sich auf die nicht Verwendung von Verhütungsmitteln. Hier ist ganz besonders das Kondom gemeint.

Was bedeutet AO Sex konkret?

AO Sex wird in der Gruppensex-Variante verwendet. Wer ein echter Fan von dieser Sexpraktik ist, wird mit diesem Begriff sicherlich etwas anfangen können. Wer das erste Mal von Gruppensex spricht, der sollte wissen was AO bedeutet. In Bezug auf „alles ohne“, spricht man von der nicht Verwendung von Kondomen bei allen Sexualpraktiken.

Welche Sexualpraktiken ihr beim Gruppensex ohne Gummi durchführt, das ist ganz euch überlassen. Als Newcomer in der sexuellen Branche, muss man sich natürlich erst einmal über AO informieren.

AO Sex beim Gruppensex

Wer sich mit dem AO Sex beschäftigt, wird auf den Gruppensex stoßen. In diesem Fall sollte man natürlich ganz genau wissen auf was man sich einlässt. Denn ohne Verhütung eine solche Sexualpraktik durchzuführen, hat immer einen gewissen Reiz.

Der Reiz liegt nicht nur in der engeren körperlichen Verbindung, sondern auch in der Gefühlsechtheit. Natürlich ist der Sex ohne Gummi wesentlich intensiver. Trotzdem sollte man sich über bestimmte Aspekte im Klaren sein. AO Sex bedeutet auch, dass man sich nicht vor diversen Krankheiten schützt.

Hier sollte sich also jeder selber darüber informieren ob dieser Reiz für ihn das Beste ist. Kennt man die Partner oder die entsprechenden Teilhabe am Gruppensex, dann weiß man natürlich welche Krankheiten vorhanden sind. Gehst du jedoch in einen Swingerclub und kennst diese Personen nicht, dann kann es immer zur Übertragung diverser Geschlechtskrankheiten kommen.

Welche Sexualpraktiken gehen ohne Gummi

Wer Sex ohne Kondom bevorzugt, hat fast alle Möglichkeiten die eine sexuelle Praktik bieten. Sowohl der BDSM Bereich als auch der Hardcore Bereich profitieren von dieser Trendentwicklung.

Denn AO ist definitiv ein Trend, der sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt hat. Wer gerne mehr über AO Sex erfahren möchte, sollte sich vor Augen führen welche Sexualpraktiken in diesem Fall angesagt sind. Der Oralsex, der vaginale Sex ebenso wie der Anal Sex, lassen sich in diesem Segment benennen. Das alles hat natürlich einen gewissen Reiz, wobei die Gefahr an sexuellen Erkrankungen zu leiden immer mitspielt.

Wo kann man diesen besonderen Sex erleben?

Wer nach einem Sexualpartner für diese besondere Sexpraktik sucht, braucht einfach nur im Internet nachzuschauen. Hier gibt es zahlreiche Sexportale, wo es sogenannte AO Amateure gibt. Diese bieten den Sex ohne Verhütung an. Selbstverständlich kann man auch im Swingerclub in seiner Stadt die besten Sexpraktiken in diesem Bereich finden. Wer lieber anonym ein Sextreffen organisieren würde, sollte sich ganz einfach in den Sex Portalen anmelden. Hier kann man seine Wünsche nach AO Sex natürlich jederzeit beziffern.

Der Trend entwickelt sich in den vergangenen Jahren immer weiter. Und auch in diesem Fall wird er so schnell nicht abreißen. Wer einmal AO Erotik probieren möchte, braucht bloß einen Sexchat zu nutzen und sich dort mit einem Sex Date verabreden.

Das Fazit zum Thema AO Sex

Wer auf der Suche nach echtem AO Sex ist, der wird wahrscheinlich im Internet ganz schnell fündig werden. Wir möchten an dieser Stelle jedoch betonen, dass gerade beim „Alles Ohne“ Sex die Ansteckungsgefahr besonders hoch ist. Auch wenn man selbst nicht so sehr auf Kondome steht, sollte man sich gerade bei einem One Night Stand genau überlegen, ob man diese Gefahr eingehen möchte. Selbstverständlich gibt es zahlreiche Tests zur Vorsorge, jedoch besteht beim AO Sex immer ein Rest Risiko, welches niemals unterschätzt werden sollte.

Next Sexuelle Fantasien bringen Abwechslung im Bett