Was ist Asexualität?

News

Was ist Asexualität

Hast du schon einmal etwas von der Asexualität gehört? Wenn nicht, dann solltest du nun genauer hinschauen und lesen. Denn wenn dir ein Mensch mit Asexualität über den Weg läuft kannst du so viel sexuelle Reize haben wie du willst. Es wird nichts passieren. Was ist Asexualität? Diese begriff beschreibt eine kleine Personengruppe, die keinerlei Anzeichen von sexueller Lust verspüren. Das heißt also, diese Menschen haben keine Lust auf Sex.

Moment mal? Wie jetzt, wie kann man keine Lust auf Sex haben. Bei Asexualität ist das der Fall. Damit auch du weißt wie du damit umgehen kannst, wollen wir mehr über die Asexualität berichten.

Was heißt Asexualität?

Menschen die Asexualität verspüren sind nicht anders, sie empfinden nur vollkommen anders. Das heißt, diese Menschen fühlen sich zwar zum gleichen oder anderen Geschlecht hingezogen, haben aber keine Lust auf den sexuellen Reiz.

Eine Ursachenforschung kann man dafür nicht erkennen. Denn es gibt laut den aktuellsten Studien keine Ursachen. Libido Verlust oder Impotenz sind keine Anzeichen oder Ursachen für die Asexualität. In einer Beziehung kann das jedoch zu einem echten Problem werden. Denn natürlich möchte man mit seinem Partner oder seiner Partnerin sexuelle Reize erleben. Asexuellen Menschen ist das aber vollkommen egal.

Es wird davon ausgegangen, dass man als Asexueller Mensch (Ass) einfach eine angeborene Schwäche hat. Das ist aber nur eine Vermutung und keine Ursache. Die Asexualität bleibt jedoch ein Leben lang bestehen.

Bin ich Asexuell?

Willst du wissen ob dein Partner oder deine Partnerin diese Anzeichne hat. Dann solltest du auf folgende Aspekte achten:

  • Du verspürst keine Lust auf Sex.

  • Es besteht keine Anziehung zum Geschlecht.

  • Sexualtrieb ist vorhanden, aber die Lust fehlt

  • Oftmals wird Masturbation als angenehm empfunden

Wenn du diese Aspekte bemerken solltest, dann kann eine Asexualität vorliegen. Jedoch musst du davon ausgehen, dass bei vielen Menschen der Sexualtrieb im Alter absinkt.

Kann man eine Beziehung führen?

Natürlich geht das, aber es ist eine enorme Herausforderung. Denn Sex im herkömmlichen Sinne spielt einfach keine Rolle mehr. Die Betroffenen haben zwar Lust zur Selbstbefriedigung, aber eben keine Lust auf Sex mit dem Partner oder der Partnerin. Man braucht sehr viel Vertrauen und sehr viel Verständnis. Beheben oder behandeln lässt sich diese Erkrankung leider nicht. Die Verbindung zwischen Sex und Liebe fehlt in diesen Beziehungen vollkommen. Du musst dir also im Klaren sein, dass normaler Sex in Form von Liebe oder Zuneigung nicht stattfinden wird.

Next Amateurin Lovely Lola