Wie sollte Sperma schmecken: So verbesserst du deinen Spermageschmack

News

so sollte Sperma schmecken

Wie sollte Sperma wirklich schmecken? Eine Frage die sich nicht nur die schluckfreudigen Frauen stellen, sondern auch zahlreiche Männer. Das eigene Sperma zu kosten kommt für die meisten Herren nicht in Frage, deswegen vertrauen sie auf das Urteil der Damenwelt. Die verzieht beim Schlucken aber oftmals das Gesicht. Ein Anzeichen dafür, dass auch dein Sperma nicht so schmeckt wie es gewünscht ist. Nun lüften wir ein Geheimnis, der Spermageschmack ist abhängig von deiner Lebensweise und deiner Nahrungsaufnahme. Wenn du dich nun fragen solltest, wie sollte Sperma schmecken, dann haben wir hier die Antwort für dich. Natürlich lassen wir dich nicht ohne Tipps und Tricks gehen.

Wie sollte Sperma schmecken: Schlucken oder spucken

Als Mann hat man beim Sex ja immer seine speziellen Vorlieben, die man sich erfüllen lassen möchte. Dazu gehört auch der ordentliche Blowjob und natürlich das Sperma schlucken. Die Krönung eines guten Abenteuers im Bett ist doch immer wieder der Blowjob bis zum Happy End. Das können nicht viele Frauen. Doch die wenigen die es machen fragen sich immer wieder schlucken oder spucken. Das Spucken des Spermas hat wenig Vorliebe beim Mann gefunden.

Doch nicht jede Frau kann das Sperma schlucken. Der Grund ist einfach zu benennen. Es schmeckt nicht! Und nun kommen die lieben Männer ins Spiel. Warum schmeckt das Sperma denn nicht? Dafür sprechen ganz unterschiedliche Gründe. Neben der schlechten Ernährung kann auch Alkohol den Geschmack verändern. Grundlegend schmeckt Sperma immer etwas anders. Also man kann sagen, kein Mann hat den gleichen Sperma Geschmack wie ein anderer.

Hinweis: Liebe Männer, sollten die Frauen auf euch zukommen und verkünden das euer Sperma nicht schmeckt. Dann nehmt das nicht als Beleidigung, sondern ändert etwas.

Wie sollte Sperma schmecken: Die Unterschiede

Der Geschmack von Sperma kann je nach Mann sehr starke Unterschiede aufweisen. Selbst je nach Tagesbedingungen kann das Sperma sehr starke Unterschiede mit sich bringen. Die Ernährung spielt da eine ganz besondere Rolle. Wenn man sich also fragen sollte, wie sollte Sperma schmecken. Dann kann man keine genaue Antwort darauf finden.

Auch die Einnahme von Medikamenten können den Geschmack sehr stark beeinflussen. Aus diesem Grunde kann man keine genaue Aussage treffen. Viele Frauen berichten davon, dass Sperma einen herben und sehr intensiven Geruch und auch Geschmack hat. Das kann an den hohen Eiweißkonzentrationen liegen.

Wenn Frauen den Oralverkehr vermeiden, dann kann es durchaus auch an dem Geschmack des Spermas liegen. Wenn man diesen verbessern kann, dann hat man gute Chancen das Sperma auch an die Frau zu bringen. Wir wollen dir nun in diesem Artikel verraten was man tun kann damit das Sperma besser schmeckt.

Aus was besteht Sperma?

Wir wollen dir noch kurz vermitteln aus was dein Sperma eigentlich besteht. Denn um die Frage, wie sollte Sperma schmecken, beantworten zu können musst du diese Info verarbeiten. Also Sperma besteht aus Spermien. Diese sind in einem milchigen Sekret vorzufinden. Dieses stammt aus der Prostata und besteht zu großen Teilen aus Enzymen, sowie Magnesium, Zink und Citraten. Die Spermamenge die jeder Mann produzieren kann ist unterschiedlich. Man kann aber davon ausgehen, dass in einem Milliliter Sperma rund bis Millionen Spermien sind. Das ist doch schon beeindruckend.

Wie kann man den Geschmack des Spermas verändern?

Um den Geschmack des Spermas zu verändern solltest du auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Deswegen hier die ultimativen Tipps.

  • Genussmittel sind Gift: Auch wenn es schwer zu verstehen ist, doch Genussmittel sind für deine Spermien nicht gerade vorteilhaft. Mit zu den Genussmitteln gehören Alkohol und auch Nikotin. Nimmst du diese in großen Mengen auf, kann das dein Sperma verändern. Bier ist besonders intensiv, wenn es um den Geschmack geht.

  • Kaffee ist nicht gut: Auch Kaffee kann einen Einfluss auf dein Sperma und dessen Geschmack haben. Kaffee kann dem Sperma einen herben und bitteren Geschmack geben. Vor allem wenn der viel dieser leckeren braunen Wachmacher Flüssigkeit verzehrt werden.

  • Schokolade: Auch Schokolade ist nicht zu empfehlen. Auch wenn man davon ausgeht, dass süße Speisen einen süßen Geschmack haben, so ist das bei Schokolade anders.

  • Gemüsesorten vermeiden: Es gibt auch einige Gemüsesorten die zu vermeiden sind. Gerade Spargel ist nicht sonderlich von Vorteil. Aber auch Kohlsorten wie Rosenkohl oder Blumenkohl machen den Geschmack sehr individuell und herb.

  • Scharfe Gewürze: Scharfe Gewürze sind nicht zu empfehlen, denn sie geben dem Sperma einen muffigen Geschmack und Geruch.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Milchprodukte in Massen ebenfalls nicht zu empfehlen sind. Auch Fleisch das sehr fettig ist verändert den Geschmack. Wenn du deine Partnerin also wirklich beeindrucken willst, dann ist süße Obstsorten und trinke viel Wasser.

So kannst du dein Sperma verbessern

Das Sperma verbessern oder besser gesagt schmackhaft machen. Ist das dein Plan dann bist du bei uns richtig. Wie kannst du den Spermageschmack verbessern?

  • Mit Sport: Sport ist immer gut, um Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen. Treibst du immer wieder Sport, dann kannst du dein Sperma verbessern.

  • Vermeide Übersäuerung: Wenn du eine Übersäuerung m Körper vermeiden kannst, dann kannst du auch dein Sperma verbessern. Deswegen solltest du auf Fleisch und auch auf Getreide und Milchprodukte verzichten.

  • Fast Food beseitigen: Fast Food ist fettig und nicht nur schlecht für den Körper, sondern auch für das Sperma. Dieses kann negative Folgen davontragen.

  • Stilles Wasser: Nutze reichlich Wasser und am besten Stilles. Dieses sorgt für weniger Übersäuerung und macht den Geschmack angenehmer.

Fazit

Wie sollte Sperma schmecken? Eine Frage, die man unbedingt stellen muss. Am besten kann man durch die Ernährung den Spermageschmack verändern. Also weniger Fleisch, mehr Gemüse und vor allem viel Wasser.

Next Das Autokino der Sinne