Sexportale der große betrug oder doch reale Sextreffen der Vergleich

Was viele nicht wissen, aber in Deutschland wird so viel Geld ausgegeben für Sexportale und Flirtportale, wie in keinem anderen Land auf der ganzen Welt! Da wundert man sich doch nicht, das auch viele schwarze Schafe sich unter das Milliardengeschäft untermischen. Die mobile Welt nimmt von Jahr zu Jahr zu. In 2018 haben Laut Bitkom Marktforschung 53 Prozente Online Single Börsen genutzt, heute sind es bereits mehr als 60 Prozent und die Zahlen gehen weiter nach oben. Das heißt von 10 Deutschen suchen 6 die große Liebe oder ein ONS im Internet.

1. Big7 - Sextreffen ohne langes Suchen

Das wohl bekannteste Sexportal im Internet was früher eigentlich nur für Amateure verfügbar war, ist Big7. Wer hier also auf der Suche nach ONS, Cybersex, Affäre oder sogar ein Porno Drehpartner werden will, der kann hier alles erleben. Das Beste an der Seite ist, du hast kein Abo und keine versteckten Kosten. Bei den meisten großen Portalen muss man gleich ein Jahresabo abschließen, für mehrere hundert Euro was hier nicht der Fall ist. Ich habe selber das Sexportal mal getestet, um zu schauen was ich hier so finde. Als ich meine Mail bestätigt habe konnte ich mein Alter verifizieren oder durch mein Personalausweis oder durch meine Bankdaten. Dann hab ich gleich dazu 30 Euro aufgeladen, jetzt konnte ich also richtig durchstarten. Was mich gleich am Anfang etwas erschreckt hat, wo ich schon dachte das kann doch nicht richtig sein, war. Das mir auf einmal sehr viele Damen geschrieben haben, ihre Fotos geschickt haben oder mit mir auch ausgehen wollten. Als erstes dachte ich, das kann doch nicht sein das sind doch alle Fakes bestimmt! Aber bei den meisten konnte ich sehen das sie eine Echtheitsprüfung haben auf ihren Profil. Das kann aber immer noch ein Fake sein denke ich, aber die Damen haben mich auch in ihre Livecam eingeladen und somit, konnte ich sehen das es hier 100% private Damen sind die zu Hause am Laptop sitzen oder gerade in der Badewanne und die auch sehr nett waren. Einige wollten mir auch etwas mehr zeigen vor der Kamera aber ich war doch nur hier um die Seite zu testen, daher habe ich mich nett bedankt und gefragt ob wir noch etwas chatten könnten wenn sie fertig mit ihrer Show waren.

Kostenlose Sexchat und Cybersex ist das noch möglich?

Ja, es ist möglich was viele jetzt nicht glauben werden. Es gibt Damen auf Big7 die ihre privaten Videos hochladen und die zum Verkauf stellen. Man(n) findet hier Solovideos oder auch Videos die, die Damen mit einigen Usern gedreht haben und andere User können die dann Kaufen. Ich habe mir zwei Videos einer Dame gekauft weil dann konnte ich mit ihr kostenlos chatten so lange ich will. Ich dachte dann , na gut jetzt hab ich die Videos mal sehen wie lange sie mit mir schreiben wird, aber wir haben ungefähr 2 Stunden zusammen geschrieben Fotos getauscht und uns richtig kennen gelernt. Am Nächten Tag, als ich das Sexportal wieder besucht habe, um zu schauen ob ich jetzt wenn ich mit der Natalka chatten will oder auch mal Cybersex machen möchte, ob ich jetzt dafür zahlen muss, aber es war immer noch Kostenlos.

Sind reale Sextreffen im Sexportal möglich?

In den späten Abendstunden war die 27 jährige wieder online und ich habe sie angeschrieben, dann haben wir etwa 30min zusammen geschrieben und ich dachte ich versuche es sie zu fragen wie es mit einem Treffen aussieht. Ich frage ob sie vielleicht am Wochenende Zeit hat und ob wir zusammen ausgehen würden. Sie meinte Freitag müsste sie länger arbeiten und ist dann immer so kaputt danach, aber Samstag hätte sie Zeit. Also haben wir uns Samstag verabredet zum Essen gehen. Ich glaube ich hatte eins der besten Dates überhaupt, die süße und hübsche Osteuropäerin hat mir echt den Kopf verdreht und wir hatten ein richtig schönen Tag zusammen. Ich denke wollte ich jetzt oder vielleicht an einen andern Tag ins Bett hüpfen mit der hübschen Natalka, wäre das sicher auch kein Problem, aber ich habe ihr gesagt das ich Portale vergleiche und sie treffen wollte um zu schauen ob man noch richtige Dates im Internet finden kann. Bis heute hab ich ein super Kontakt zu ihr und bin ab und zu mal online auf dem Sexportal aber mehr kann leider nicht werden da ich verheiratet bin.


2. JoyClub das größte Seitensprungportal in Deutschland?

Auf der angeblichen Suche nach einem Sexdate oder der großen Liebe, nehme ich heute das Datingportal Joyclub unter die Lupe. Auf den ersten Blick, sieht die Seite sehr vielversprechend aus und dazu noch sehr übersichtlich und seriös. Joyclub hat über 15 Millionen Besucher pro Monat und etwa 1 Million Mitglieder und somit ist es eine der größten Sexdateseiten auf dem deutschen Markt. Mit wenigen Klicks hab ich mein Account erstellt. Danach musste ich noch meine Vorlieben auswählen, was etwa 10min gedauert hat und etwas über mich schreiben was normal ist auf den Portalen. Als ich dann meine E-Mail bestätigt habe, war ich mitten drin. Als ich einige Mädels anklicken wollte, die mir sehr gefallen haben, wurde ich auf eine interne Seite umgeleitet. Dort hat man mir vorgeschlagen eine freiwillige Echtheitsprüfung zu machen, dafür würde ich dann 500 Coins als Geschenk bekommen. Ich habe zu meinem Handy gegriffen und das Foto schnell gemacht mit dem aktuellen Datum und meinem Nick. Die freiwillige Echtheitsprüfung finde ich sehr gut, ihr wollt bestimmt auch nicht von irgendwelchen Fakes angeschrieben werden oder als Fake dargestellt werden, oder ?

Was finde ich auf einem Sexportal wie Joyclub?


Hier sieht man einen Überblick der Damen, wenn man schon angemeldet ist. Die Frauen die ein weißes Häkchen haben sind verifiziert und somit 100% kein Fake! Es gibt auch einige die ein grünes Häkchen haben, die sind dann noch von weiteren Personen verifiziert. Was absolut der Hammer bei Joyclub ist, sind die Gruppen. Es gibt über 1000 diverse Gruppen den man sich auch anschliessen kann, wie z.b. BDSM, Reisen, Haustiere etc. Einige dieser Gruppen haben bis zu mehrere tausend User. Es gibt auch eine JoyClub-App mit der man alles vom Handy erledigen kann, ich habe sie mir runter geladen und muss sagen bin echt überrascht wie gut die Seite für den User aufgebaut worden ist! Ich habe mich jetzt erstmal für einen Monat angemeldet und 24,90.-Euro bezahlt und werde euch hier weiter auf den laufenden halten, was ich hier so finden werde.

Den Kundensupport könnt ihr unter kundensupport@netdebit.de erreichen oder die 24 Stunden Hotline 02427 / 903 50 - 10

3. Lustagent - Sexdates mit jungen Frauen

Du bist auf der Suche nach jungen Studentinnen aus Deiner Umgebung, dann kannst Du das bestimmt auf Lustagent.com erreichen. Hier findest Du, eine Menge junger Frauen, die das Gleiche wie Du suchst. Für die Anmeldung musst Du nur Dein Geschlecht, Alter und E-Mail Adresse angeben, danach geht es gleich los. Auf dem Portal gibt es auch viele junge Mädels die ein ONS oder eine heiße Affäre suchen. Schau Dich auf der Seite in Ruhe um, Du wirst bestimmt jemanden finden der zu Dir passt, nur pass auf das Du nicht eine Deiner Nachbarin hier findest, die das Gleiche sucht wie Du. Einige der hübschen Frauen machen auch mal Ihre Livecam an, dann kannst Du dir den ersten Einblick schon zu Hause holen. Wenn Du Dich natürlich auch traust, kannst Du Deine Kamera auch einschalten und Ihr könnt auch C2C zusammen machen und Euch so aufgeilen vor dem ersten Sextreffen.


4. Poppen das Portal mit dem größten Forum

Das Sexportal Poppen gehört mittlerweile zu den begehrtesten Seiten in Deutschland. Die Datingcommunity hat über 4 Millionen Mitglieder und jeden Tag kommen Neue dazu. Hier findest Du nicht nur sehr viele Sexkontaktanzeigen aber auch sehr interessante Foren Beiträge. In der Suchfunktion hat man die Möglichkeit nach Dates, Escort oder auch nach Events zu suchen. Wenn man Mitglied ist und auch sein Alter bestätigt hat, dann kann man sich auch die Videos und weitere Hardcore Fotos anschauen, die von Usern jeden Tag hochgeladen werden.

Kostenlose Mitgliedschaft auf Poppen

Es ist unglaublich, aber wahr. Wenn man sein Bild-hochlädt auf dem Portal, bekommt man eine 3 monatige und völlig kostenlose Mitgliedschaft geschenkt. Alles ist hier 100 % kostenlos und man bekommt dann auch viel mehr Nachrichten von anderen Sexanzeigen. Wenn man dazu noch den Alterscheck macht, das man mindestens 18 Jahre alt ist, hat man noch die Möglichkeit, alle Videos und Fotos zu sehen und kann somit 3 Monate die Seite ohne weitere Kosten genießen.

Das perfekte Sextreffen - so gelingt dein erstes Mal

Willst du ein einmaliges Sextreffen genießen? Dann bist du bei uns an der richtigen Adresse. Lasse dir direkt das Abenteuer bieten, welches ein Sextreffen liefern kann. Wie du das beste Sextreffen erleben kannst, dann verraten wir dir.

So findest du das richtige Sexportal für dein erstes Sextreffen

Wünscht du dir ein Sextreffen, welches deine geheime Lust befriedigt, dann bist du hier genau an der richtigen Stelle. Wir haben dir bereits einige Sexportale vorgestellt, die durch Qualität und vor allem durch Verdorbenheit überzeugen können. Wie einfach es sein kann, eine Frau zum Sextreffen zu bekommen, das haben wir dir ebenfalls ganz kurz erläutert. Nun wollen wir aber, dass du auch das richtige Sexportal für dein Treffen findest. Wie du hier am besten vorgehst, das erklären wir dir nun.

Kostenfreie Anmeldung für das besondere Treffen: Damit du das richtige Portal findest solltest du immer auf eine kostenfreie Anmeldung vertrauen. Unsere Portale sind zum größten Teil alle mit einer kostenfreien Anmeldung zu nutzen. Dieser Anmeldung ermöglicht es dir bereits einen ersten Einblick in das Portal zu bekommen und so dein Ficktreffen real werden zu lassen.

Vorlieben beachten: Um das richtige Sexportal für deine sexuellen Vorlieben zu finden, ist es ganz wichtig, dass du deine eigenen Vorlieben kennst. Worauf stehst du also? Möchtest du lieber ein etwas ältere Kaliber oder stehst du auf Gleichaltrige? Egal welche Frau du bevorzugst, du solltest bei deiner Auswahl ganz genau auf deine Vorlieben achten.

Amateure im Sexportal: Um ein Sexdate real werden zu lassen sind die Amateure in den Sexportalen natürlich besonders wichtig. Schaue sie dir ganz genau an, bevor du eine Mitgliedschaft abschließt. Denn so hast du die Möglichkeit bereits eine erste Auswahl zu treffen. Natürlich spielt in diesem Fall auch das Alter eine wichtige Rolle. Welche Mitgliederstruktur gibt es also?

Kommunikationswege: Die Kommunikationswege sind ebenso bedeutsam wie das ganze Portal an sich. Um ein Sextreffen zu organisieren sollte natürlich eine einwandfreie Kommunikation möglich sein. Die meisten Sexportale bieten in diesem Fall den Sexchat oder die privaten Sex Nachrichten an.

Frauen im Sex Portal richtig anschreiben

Hast du dir vorgenommen ein Sextreffen mit einer Amateurin zu genießen, dann ist der erste Weg der Kontakt. Diesen kannst du über den Sexchat oder auch über private Nachrichten herstellen. Der Sexchat ist meistens eine bessere Variante, denn hier bekommst du wesentlich schneller eine Antwort. Natürlich ist es nicht ganz einfach für ein Sextreffen die Frau anzuschreiben. Wir können vollkommen verstehen, wenn du nervös und ratlos bist.

Trotzdem möchten wir dir auch an dieser Stelle einen Rat mit an die Seite stellen. Achte beim ersten Kontakt immer auf Höflichkeit und Respekt. Auch wenn die Frauen dir ein kostenloses Date anbieten, ist Respekt das oberste Gebot. Frag die Dame nach ihrem Tag, nach ihren Vorlieben bevor du zum Dirty Talk übergehst.

Den Dirty Talk solltest du natürlich können, denn es hilft dir nichts die Frau mit einer plumpen Anmache anzuschreiben, die direkt in eine Sackgasse führt. Selbstverständlich ist so ein Flirt im Sexchat keine Einbahnstraße, es sollte schon auf Gegenseitigkeit beruhen. Bemerkst du, dass die Dame mit mir wenig anfangen kann, dann such dir ganz einfach eine andere Frau.

Tipps für das erste Sextreffen

Hast du es wirklich geschafft und kannst dich mit einer Frau treffen, dann steht nun dein erstes Sextreffen bevor. Natürlich ist das kein Date, wie im herkömmlichen Sinne. Denn beide Parteien wissen worauf es hier ankommt. Lust und Leidenschaft sollte trotzdem integriert sein. Denn so hast du die Möglichkeit aus deinem Sextreffen ein einmaliges Erlebnis zu machen. Wir möchten dir nun an dieser Stelle einige der wichtigsten Tipps und Tricks vermitteln, wie dein Sextreffen zu einem einmaligen Erlebnis wird.

  • Wünsche und Vorlieben klären: Gib es zu, dein Sextreffen ist nur aus einem einzigen Wunsch heraus entstanden. Du wolltest endlich mal wieder ein sexuelles Abenteuer und Leidenschaft erleben. Bist du Single oder sogar in einer Beziehung, dann sollte das Sexdate gut organisiert sein. In diesem Fall sind Wünsche, Vorstellungen und auch Fantasien vorab zu klären. Du sollst die Frau, mit der du dich zu einem Sexdate verabredest, ganz genau nach ihren Vorstellungen und Wünschen befragen. Das Gleiche gilt natürlich auch bei dir.

  • Immer Vorsicht walten lassen: Ein Sprichwort besagt „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“. Dieses Sprichwort lässt sich auch in diesem Bereich sehr gut anwenden. Bei einem Sextreffen mit einer Fremden, die du über ein Sexportal kennengelernt hast, ist Vorsicht in Form von Verhütung ganz besonders wichtig. Denke immer an sexuell übertragbare Krankheiten, die du mit einer Packung Kondome ganz einfach beiseiteschieben kannst.

  • Nein akzeptieren: Ein Sextreffen ist natürlich immer wieder ein aufregendes Abenteuer, welches vor allem explosionsartige Erotik gewährleistet. Trotzdem sollte ein Nein klar verständlich sein. Es ist wichtig die Dame, mit der du dich über ein Sexportal triffst, nicht zu etwas zu zwingen. Das Gleiche gilt natürlich auch für dich.

  • Neutrale Treffpunkt: Ein Treffen in deiner Wohnung ist tabu. Für ein Sextreffen, bei dem du eine Fremde datest, solltest du immer auf einen neutralen Boden vertrauen. Trefft euch in einem Hotel, um eure sexuellen Wünsche auszutauschen.

  • Alkoholkonsum drosseln: Wir können natürlich verstehen, wenn du vor deinem ersten Sextreffen mit einer geheimnisvollen Fremden nervös bist. Dir einen hinter die Binde zu kippen ist aber nicht die richtige Lösung. Denn das sorgt nur dafür, dass du am Morgen einen Kater hast und zusätzlich in der Nacht nicht richtig leistungsfähig bist. Drossle du also deinen Alkoholkonsum und erlebe so eine aufregende Zeit.

Wir hoffen, wir konnten dir für dein Sextreffen einige gute Tipps geben, wie du dich darauf vorbereiten kannst. Aufregung ist in diesem Fall vollkommen normal, du solltest also versuchen bei einem Sex Date möglichste die Ruhe zu bewahren. Trefft euch an einem neutralen Ort, geht gemeinsam etwas Trinken oder geht gemeinsam Essen. Anschließend wird euch eure sexuelle Aktivität leichter fallen.

Die besten Orte für ein Fickdate

Ein Fickdate, oder auch Sextreffen genannt, hat nur einen Zweck. Man möchte den anderen nicht zu seinem persönlichen Partner machen, sondern ganz einfach die Sexualität und die Erregung genießen. Trotzdem ist Aufregung immer ein gutes Zeichen. Denn dann freut man sich natürlich auf die Zusammenkunft und es wird ein entspannter Abend.

Doch wo trifft man sich am besten für ein solches Fickdate? Wo du deine Dame am besten finden kannst, das haben wir dir in unseren Portalen bereits vermittelt. Kommen wir nun zu dem Ort, wo ihr eure gemeinsame Zeit verbringen könnte. Ein Tabu Ort ist dein Zuhause oder ihr zu Hause. Denn hier sollten solche Treffen nicht stattfinden. Auch der Austausch von persönlichen Daten ist unbedingt zu vermeiden. Um deine auserwählte Partnerin oder deinen ausgewählten Partner zu treffen, bieten sich folgende Ortschaften an.

  • Hotel

  • Parkplatz

  • Rasthof

  • Swingerclub

  • Schwimmbad

  • Motel

Soll es nur ein schnelles Treffen werden, dann ist natürlich der Parkplatz oder der Rasthof ideal. Hier lässt sich schnell mal ein Quickie zwischen schieben. Der Swingerclub ist nur etwas für die echt Hartgesottenen. Und auch das Schwimmbad bietet so seine Reize, vor allem wenn man eine Kabine ganz für sich hat. Möchtet ihr etwas sinnlicher miteinander umgehen, dann ist natürlich das Motel oder auch das Hotel genau das Richtige.

Das erste Sex Date: So brichst du das Eis

Steht das erste Sex Date bevor, dann ist natürlich die Frage, wie man das Eis mit einer fremden Person bricht. Am einfachsten ist die Methode des Frontalangriffes. Frauen lieben es, wenn Männer das Kommando übernehmen und somit die Unsicherheit und die Schwäche überwinden. Natürlich ist eine Kommunikation zwischen euch nicht verboten. Doch sobald ihr im Hotelzimmer seid oder auf dem Rücksitz deines Wagens, solltest du Gas geben.

Solltet ihr vor eurem Sextreffen gemeinsam Essen gehen, dann ist eine gute Methode, um das Eis zu brechen immer der Platz neben der Frau. Setze dich niemals der Frau gegenüber. Denn so nimmst du dir die Chance, sie gelegentlich zu berühren und somit das Eis ganz schnell zu brechen.

Fazit

Wünschst du dir ein aufregendes Sextreffen mit einer Fremden, dann sind unsere beschriebenen Portale genau die richtigen Orte für dich. Melde dich an und nimm den Kontakt zu den Damen auf, um ein Sextreffen zu organisieren. Natürlich ist es möglich bei den Frauen ein Date relativ schnell zu ergattern. Trotzdem solltest du auf einige Tipps und Tricks achten. Wie dein Sexdate am besten funktioniert, das haben wir dir in unserem Ratgeber ausführlich beschrieben. Wir wünschen dir nun viel Spaß und eine aufregende Zeit.